Biosphaerium Elbtalaue – neues Infozentrum im Schloss Bleckede

biosphaerium elbtalaue schloss bleckede

Die deutschen Schutzgebiete (Nationalparke, Naturparke, Biosphärenreservate) können bald ein neues Mitglied bei den zugehörigen Informationszentren der Schutzgebiete begrüßen. Im Biosphärenreservat Elbtalaue wird aus dem Elbschloß Bleckede das Infozentrum Biosphaerium Elbtalaue. Die Baukosten für die Erweiterung betragen knapp 1,5 Millionen EURO. Eröffnung ist im Frühjahr 2011.

Fisch & Biber

Die behindertengerechte Ausstellung zeigt die Faszination der Modellregion Elbtalaue mit ihren Schönheiten und Besonderheiten, insbesondere der Tier- und Pflanzenwelt. Die Unterwasserlandschaft der Elbe wird mit vielen verschiedenen Aquarien präsentiert. Zu bestaunen gibt es die unglaubliche Artenvielfalt in Europas artenreichstem Strom. Weiteres Highlight ist die Biberburg. Besucher auf Schloß Bleckede können einer Biberfamilie beim ganz normalen Biber-Alltag zuschauen. Meister Bockert, wie der Biber in der Fabel genannt wird, hat dafür ein wunderschönes und vor allem artgerechtes Zuhause im Infozentrum erhalten.

Neben den beiden tierischen Erlebnissen vermittelt das Biosphaerium Elbtalaue die Eigenarten der Auenlandschaft und deren Hintergründe und Bedeutung. Der Besucher kann unter anderem entdecken, warum die Störche so gern in diese Region kommen. Nicht verpassen sollte man den Anstieg auf den Aussichtsturm: Elbe, Deichvorland, Elbtalaue sowie Schloß und Stadt Bleckede sind von dort oben sehr schön zu beobachten.

Was die Region zu bieten hat

Das Informationszentrum des Biosphärenreservats Elbtalaue erfüllt noch eine weitere Funktion: als Touristeninformation der Region können Urlauber alles über Ausflugsziele der Region, Übernachtungsmöglichkeiten und kulturelle Veranstaltungs erfahren.

Kontakt und Information

Die Stadt Bleckede, das Land Niedersachsen, der Hamburg-Niedersachsen-Fonds,  die Deutsche Bundesstiftung Umwelt, die Allianz-Umweltstiftung und die Niedersächsische Lottostiftung haben das Projekt gemeinsam ermöglicht und finanziert.

Das Biosphärenreservat Elbtalaue gehört zu den Nationalen Naturlandschaften in Deutschland. Eine artenreiche Flora und Fauna machen den Reiz und die Bedeutung der Region aus. Sie ist gleichzeitig Modellregion für nachhaltige Entwicklung im Rahmen der UNESCO-Biosphärenreservate, die es auf der ganzen Welt gibt.

Biosphaerium Elbtalaue
Schloßstraße 10
21354 Bleckede
Telefon: 0 58 52 / 95 14 14
Fax: 0 58 52 / 95 14-99
E-Mail: info@biosphaerium.de
Internet: www.biosphaerium.de

Lass uns darüber reden
Name und Email sind nötig
Beteilige Dich an der Diskussion